Nur 1,89€ Versandkosten

Exklusive Spirituosen zu Spitzenpreisen

anCnoc

Whisky-Tradition bedeutet Weitergabe der Flamme

1894 legte John Morrison den Grundstein für ein großes Whiskyunternehmen. Damals aber baute er erstmal eine kleine Destillerie eigenständig auf. Schon im Oktober lief die Produktion an. Ein paar Jahre später folgte dann der große »Whisky-Boom« des ausgehenden 19. Jahrhunderts.
Heute verfügt die Brennerei über eine Produktionskapazität von mehr als 1,5 Millionen Litern pro Jahr. Nach wie vor wird das benötigte Wasser vollständig aus den nahegelegenen, glasklaren Bächen gezogen und der Malt wird wie in alten Zeiten in kupfernen Pot Stills gebrannt. Bemerkenswert ist auch, dass die anschließende Kühlung in einem gusseisernen »Worm Tub« erfolgt.Im Anschluss an diese sorgfältige Destillation reifen die Malts in einer Kombination aus amerikanischen Eichen- und spanischen Sherry-Fässern. Diese verleihen den Whiskys ihre wundervolle Komplexität. Da der Geschmack trotzdem herrlich zugänglich ist, begeistern sich auch jüngere und neue Malt-Konsumentinnen für den anCnoc.
Beruhigend zu wissen ist, dass die handwerklichen Methoden vom anCnoc hoch gehalten werden und noch dieselben sind wie vor 100 Jahren. Trotzdem ist der anCnoc kein bisschen altbacken, sondern ziemlich hipp! Er ist die perfekte Kombination, oder besser gesagt, Integration der besten Whisky-Traditionen in den aufregenden Zeitgeist von heute. Lassen Sie sich doch einfach mal drauf ein, welches Entwicklungspotenzial im anCnoc steckt. Wir vom Club of Spirits sind jedenfalls ganz hin und weg!