Nur 1,89€ Versandkosten

Exklusive Spirituosen zu Spitzenpreisen

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail

Dänemark

Aalborg Jubilæums Akvavit - 1l

40% Vol.
24,95 €*

24,95 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Voraussichtliche Lieferung in 3 - 5 Werktagen

Produktinformationen
Beurteilung
Hellgolden, dominiernde Aromen von Dill und Koriander, dazu Düfte nach frischen Zitronen, Kardamom, Vanille und etwas Kamille.
Empfehlung
Pur oder zu Fischgerichten.
Produktdetails
Beschreibung

Zur Feier jeden Tages

Ein Hoch auf das »Wasser des Lebens«! Und auf das schöne Stätdchen Aalborg, das als unbestrittene Hochburg des Aquavits gilt. Bereits ab 1400 wurde hier Alkohol aus Getreide gebrannt, ursprünglich als Medizin gegen alle möglichen Leiden. Findige Apotheker fügten diesem »Wasser des Lebens« zur Wirkverstärkung – und um den damals eher wenig angenehmen Geschmack des scharfen Alkohols zu überdecken – noch Kräuter und Gewürze hinzu.Den qualitativen Durchbruch verdankt die Spirituose jedoch Isidor Henius, einem findigen Einwanderer aus dem damaligen Preußen. 1846 legte er mit der Einführung der Kolonnendestillation und der Produktion des legendären »Aalborg Taffel Akvavits« den Grundstein der dänischen Aquavit-Kultur. Der goldene Jubiläums Akvavit wurde 1946 anlässlich des 100. Jubiläums von »Aalborg Taffel Akvavit« kreiert und wird seitdem als dänisches Nationalgetränk gefeiert. Das wirklich Beeindruckende: Auch dieser Jubilæums Akvavit ist jetzt schon 75 Jahre – und so beliebt wie nie zuvor.
Daten & Fakten

Erzeuger

Aalborg Aquavit

Land

Norwegen

Alkoholgehalt

40 % vol

Verschlussart

Schraubverschluss

Allergene / Inhaltsstoffe

keine

Produkttyp

Aquavit

Inhalt (Liter)

1.0 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

De Danske Spritfabrikker, Arcus Denmark A/S Arhusgade 88,1 DK-2100 Copenhagen

Artikelnummer

657103

Die Eroberung der Spirituosenwelt startete in Aalborg, der schönen Stadt im Norden Jütlands. Bereits um 1400 brannten die Bauern hier Alkohol aus Getreide. Ursprünglich als Medizin gegen alle möglichen Leiden gedacht, setzten clevere Apotheker dem ruppigen, roh destillierten Alkohol verschiedene Gewürz und Kräuterauszüge zu. Das schmeckte natürlich viel feiner und ließ sich als perfektes Stärkungs- und Heilungsmittel zu Markte tragen. Wen wundert‘s, dass die schlauen Aarlborger seit Jahrhunderten den Ruf als unbestrittene Aquavit-Hochburg halten?